• Die offizielle Website der Einhamer Dorfgemeinschaft

  • Die offizielle Website der Einhamer Dorfgemeinschaft

  • Die offizielle Website der Einhamer Dorfgemeinschaft

Wissenswertes

Einhamer Chronik und Historie

Die "Historie Einhams - 1945 bis Heute" in der aktuellen Fassung können Sie hier nachlesen  

Auch eine offizielle, durch den Heimatbuchautor Karl Rosenegger, recherchierte "Einhamer Chronik" steht zum Betrachten bereit


Aktuelle Zahlen vom Staatsgebiet

Aktuelle Bevölkerungszahlen:

134 Staatsbürger (Manner- und Weiberleid)

51 Stck. Nutzvieh (vorrangig Fleckvieh, umgangssprachlich "Kühe" genannt)

12 Katzen (noch nicht unter die Räder gekommene)

5 Pferde sowie 1 Ziege und 1 Schaf

Aktuelle Bebauung:

42 Wohn- und Nutzgebäude

4 Staatsstrassen

1 Obsavatorium

1 Maibaum und  1 Fernmeldeturm am Rande der Staatsgrenzen 


Der Turm steht bei uns

Der Fernmeldeturm Traunstein 47° 51′ 32″ N, 12° 36′ 44″ O im Stadtteil Einham ist ein 35 Meter hoher Stahlbetonturm der Deutschen Telekom AG in Fertigbetonbauweise, der neben dem Richt- und Mobilfunk auch zur Verbreitung verschiedener Radioprogramme im UKW-Bereich dient.


Der Papst

Papst Benedikt XVI verbrachte seine Kindheit in Traunstein und besuchte das Erzbischöfliche Studienseminar unweit von Einham.  

Seit September 2005 ist er zudem Ehrenbürger der Stadt Traunstein.


Ihr Weg zum Freistaat Einham